Beatrice Maxrath

Dr. rer. nat.

Geburtsort:
Kiel

Studium:
1986-1992 Biologie-Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1993 Diplom-Prüfung
1993-1998 Promotion in der Universitäts-Frauenklinik in Kiel im Rahmen der Endometriose-Forschung

Berufl. Werdegang:
Mai 1997 Laborleiterin im IVF-Labor der Praxis Tigges-Friol-Gnoth in Grevenbroich
2004 Fachanerkennung Reproduktionsbiologie des Menschen
seit 2012 Laborleiterin bei amedes experts, Hamburg

Mitglied in Fachgesellschaft(en):
Arbeitsgemeinschaft Reproduktionsbiologie des Menschen e.V. (AGRBM) seit 1997
European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) seit 2007