Wissenswertes für Paare rund um Ihre Kinderwunsch-Behandlung

Kinderwunsch und Schwangerwerden: Wenn sich diese Hoffnungen nicht erfüllen, stellen sich viele Fragen. Wir haben versucht, Ihnen die wichtigsten schon im Vorfeld zu beantworten – gegliedert nach den Themengebieten Schwangerschaft, Kosten, Qualität und nichteheliche Gemeinschaften.

Diese hängen von der individuellen Vorgehensweise ab, so dass man darüber im Beratungsgespräch informieren und sie individuell schätzen müsste.

[mehr ...]

Man muss nicht zwingend verheiratet sein. Unverheiratete Paare tragen jedoch die Kosten einer Kinderwunsch-Behandlung allein, wenn eine Insemination oder IVF bzw. ICSI geplant ist. Eine Übernahme der Kosten seitens der GKV (50-prozentig) oder durch die PKV (teilweise oder vollständig) unterliegt eng gefassten Voraussetzungen, die neben dem Ehe-Status auch Alter und Erfolgsaussichten umfassen. Die alleinige hormonelle Stimulation ist aber in vollem Umfang Kassenleistung. Weitere Infos hierzu auch...

[mehr ...]