Ergänzung unserer Sprechstundenangebote durch Videosprechstunden

Um in der aktuellen Situation die Häufigkeit der Praxisbesuche und die Kontaktzeiten zu reduzieren, bieten einige Kolleginnen und Kollegen ab sofort in begrenztem Umfang Videosprechstunden an, für die eine Anfrage z.B. über den Terminplaner auf unserer Homepage möglich ist.

Videosprechstunden können notwendige Termine für Blutentnahmen und Ultraschalluntersuchungen nicht ersetzen, sollen aber als Ergänzung zu unserem sonstigen Sprechstunden-Portfolio dienen.
Eine Videosprechstunde ermöglicht – im Unterschied zum Telefonat – zumindest den Blickkontakt, aber natürlich nicht die in einem „normalen“ Gespräch stattfindende sensible non-verbale Kommunikation durch Mimik, Gestik, Körpersprache usw., die bei längeren Gesprächen oder umfangreicheren Erklärungen mitunter unabdingbar ist. Besondere Situationen wie die Corona-Pandemie verlangen aber besondere Antworten, die wir unseren Patientinnen und Patienten bieten möchten, wohlwissend und berücksichtigend, dass sie oft Kompromisse darstellen. Nähere Informationen zum genauen Ablauf erhalten Sie auf unserer Homepage.

Wir als Facharzt-Zentrum betreten – wie vermutlich auch die meisten unserer Patientinnen und Patienten – mit den Videosprechstunden Neuland und sind gespannt auf die Herausforderung.

Stellvertretend für Ihr Praxisteam im Barkhof
Dr. med. Catharina Bullmann & Prof. Dr. med. Frank Nawroth